761765086aa8416fb9f3402c83fc40a7

Es ist die Silvesternacht 2009 auf 2010. Eigentlich ist schon seit mehr 140 Minuten Neujahr und die ganze Welt feiert. Fast, denn im Baunataler Ortsteil Rengershausen kämpfen seit 2.20 Uhr mehr als 60 Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr gegen ein Feuer in einem Fachwerkhaus.

[space size=”1px”]

Silvesterrakete löst Großbrand aus

Spätere Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass vermutlich eine Silvesterrakete den Großbrand ausgelöst hat. In dem Fachwerkhaus wurden Verpackungmaterialien und Säcke gelagert. Anwohner wurden nicht verletzt, nur ein Feuerwehrmann musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Wegen herabstürzender Dachteile wurde das Gelände gesperrt, Einsturzgefahr bestand keine. Die Berufsfeuerwehr Kassel versorgte die Freiwillige Feuerwehr Baunatal mit weiteren Atemschutzgeräten. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von mehr als 50.000 Euro, die Nachlöscharbeiten dauerten bis morgens um acht Uhr an. Aber bereits Mittags musste die Feuerwehr erneut anrücken, weil kleine Glutnester wieder anfingen, zu brennen.

[space size=”30px”]

[space size=”30px”]

Über Karsten Socher

Ich bin Fotograf und Bildjournalist in Kassel und Nordhessen. Mein Ziel ist es, euch mit meiner Art der Fotografie zu begeistern und emotionale stimmungsvolle Bilder zu präsentieren. In meinen Workshops und Vorträgen vermittle ich euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Fotografie und dem Foto-Business. ------ Karsten Socher ist Fotofachlaborant, Fotograf und Bildjournalist in Kassel. Sein Werdegang begann 1989 bei der Schülerzeitung, eine Ausbildung zum Fotofachlaborant folgte. Nach der Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Porträt- und Hochzeitsfotografen, Ende 1998 schloss er die Meisterschule ab. Seit 2000 arbeitet er freiberuflich als Fotograf und Bildjournalist. Seit 2015 ist er hessischer Fotografensprecher im Berufsverband DJV, seit 2019 Vize-Bundessprecher. Am besten entspannen kann er beim Spazieren und Radfahren - alleine oder mit Freunden. Sonstige Hobbys: Lesen, schwimmen, Theater- und Konzertbesuche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar