d9aecfe7c7984b788e0a74d6024d0d8a

Liebe Fotofreunde,

gestern startete in Köln die photokina und FotoTV. ist mit photokinaTV wieder vor Ort. Spätestens jeden Morgen findet ihr hier im Blog bis zum Ende der Photokina 2014 die Filme des Tages, die freundlicherweise von FotoTV. mir zur Verfügung gestellt werden. So könnt ihr euch besser auf den Photokina-Besuch vorbereiten oder falls ihr doch nicht kommen könnt, seid ihr am Frühstückstisch bereits top informiert. Übrigens:

Ich habe noch Eintrittskarten für die Photokina abzugeben, alle Infos findet ihr in diesem Beitrag:

Photokina Freikarten gewinnen

Auf der diesjährigen photokina betreibt FotoTV. gleich zwei Bühnen, die FotoTV.Stage, auf der verschiedene Shootings mit bekannten Gesichtern aus dem Programm von FotoTV. stattfinden und die bewährte photokinaTV-Bühne, von der aus auf der photokina berichtet wird.

Sophia Sieber bildete den Auftakt und berichtete uns von aktuellen Entwicklungen auf dem Kameramarkt. Danach diskutierten Eberhard Schuy und Uli Staiger über die “Produktfotografie 2.0”. Fotograf Benjamin von Wong stellte die Gen Next von broncolor vor. Pavel Kaplun beendete den ersten Tag mit einem Express Composing.

Viel Spaß beim anschauen! Hinterlasst mir in den Kommentaren eure Meinung, Gedanken und Anregungen zu den Filmen. Es interessiert mich, was ihr darüber denkt!

[space size=”10px”]

photokinaTV – Überblick über den Kameramarkt

Sophia Sieber ist Redakteurin bei der “c’t Digitale Fotografie”. Kurz vor Eröffnung der photokina 2014 gibt sie uns einen Überblick zum aktuellen Kameramarkt.

Am Montag besuchte sie diverse Pressekonferenzen. Dort konnte sie sich einen guten Eindruck über die Trends der großen Kamerahersteller verschaffen.

Sie beobachtet eine grundsätzliche Zurückhaltung, die sich in den einzelnen Sparten verschieden ausdrückt:

Bei den großen Spiegelreflex-Kameras wird eher “Modellpflege” betrieben, es werden kaum Innovationen geboten. Für die spiegellosen Systemkameras wird länger vermisstes Zubehör geliefert, außerdem sucht man nach neuen Nischen für kleinere, speziellere Zielgruppen.

Die Kompaktkameras haben momentan am meisten zu kämpfen, sie stehen im harten Wettbewerb mit den Smartphones. Einige Hersteller, so wie Panasonic mit der Lumix, konzentrieren sich daher auf “Kameras, die telefonieren können”.

[space size=”10px”]

[space size=”30px”]

photokinaTV – Produktfotografie 2.0

Uli Staiger und Eberhard Schuy diskutieren die Frage, ob das CGI die klassische Fotografie verdrängt oder sie sinnvoll bereichert. Viele Fotografen, besonders die Erfahrenen, befürchten das Erstgenannte – nämlich, dass der Computer zukünftig das rein fotografische Arbeiten ersetzen könnte.

Doch Schuy und Staiger kommen mit beruhigenden Appellen daher: “Habt keine Angst vor CGI! Beschäftigt euch lieber so lange damit, bis ihr wisst, ob ihr damit arbeiten wollt oder nicht.”

Die beiden sind sich weitestgehend einig. CGI kann eine Ergänzung zur klassischen Fotografie darstellen – jedoch nur dann, wenn es einfacher und schneller geht. Das ist vor allem dann der Fall, wenn das Darzustellende noch nicht existiert.

[space size=”10px”]

[space size=”30px”]

photokinaTV – broncolor: Gen NEXT

Mit seinem Konzept “Gen NEXT” unterstützt broncolor aufstrebende Fotografen durch aufwändiges Lichtequipment. Benjamin von Wong ist einer dieser jungen Stars, die davon profitieren.

Von Wong produziert surrealistische, farbintensive Bilder, die auf den ersten Blick nach einem reinen Photoshop-Werk aussehen. Doch bei jedem Shooting entsteht auch ein Making Of, durch das er beweist: Es sind reale Bilder, hergestellt mit broncolor Equipment.

Das ist nämlich der Deal –  Die “Gen NEXT” Fotografen sollen darüber sprechen und zeigen, dass sie ihre Kunst mit broncolor Produkten betreiben.

[space size=”10px”]

[space size=”30px”]

photokinaTV – Express Composings

Pavel Kaplun beendet den ersten Tag auf der photokinaTV Bühne, indem er uns sein spezielles Artwork näher bringt. Unter “Artwork” versteht er eine Photoshop-Komposition auf der Basis eines realen Bildes.

Für diese Kompositionen fotografiert er permanent Elemente und Strukturen, die ihm unterwegs begegnen. Diese Elemente müssen minutiös freigestellt und bearbeitet werden, damit sie im finalen Bild authentisch zueinander passen.

[space size=”10px”]

Über Karsten Socher

Ich bin Fotograf und Bildjournalist in Kassel und Nordhessen. Mein Ziel ist es, euch mit meiner Art der Fotografie zu begeistern und emotionale stimmungsvolle Bilder zu präsentieren. In meinen Workshops und Vorträgen vermittle ich euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Fotografie und dem Foto-Business. ------ Karsten Socher ist Fotofachlaborant, Fotograf und Bildjournalist in Kassel. Sein Werdegang begann 1989 bei der Schülerzeitung, eine Ausbildung zum Fotofachlaborant folgte. Nach der Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Porträt- und Hochzeitsfotografen, Ende 1998 schloss er die Meisterschule ab. Seit 2000 arbeitet er freiberuflich als Fotograf und Bildjournalist. Seit 2015 ist er hessischer Fotografensprecher im Berufsverband DJV, seit 2019 Vize-Bundessprecher. Am besten entspannen kann er beim Spazieren und Radfahren - alleine oder mit Freunden. Sonstige Hobbys: Lesen, schwimmen, Theater- und Konzertbesuche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar