b5e36994cfe346a6b6deed7bb33e79a7

Einige Bilder von einem on Location – Fotoshooting mit Fotomodel Julia präsentiere ich heute endlich in meinem Blog.

[space size=”1px”]

Straßenlampe diente Julia als Hintergrund

Die Aufnahmen liegen schon etwas länger hier und entstanden wie das Fotoshooting mit Swetlana in Meerbusch bei Epson. Einige der Aufnahmen entstanden vor einem besonderen Hintergrund. Eine etwas dickere Straßenlampe auf dem Weg zum Firmengebäude diente als Hintergrund für die Portraitaufnahmen. Durch den engen Ausschnitt konnte ich den restlichen Hintergrund ausblenden. Genauere Informationen zu der eingesetzten Technik habe ich wieder in die Informationsfelder der Bildern eingetragen, die Beschreibung wird sichtbar, wenn ihr die Fotos anklickt und vergrößert.

Weitere Portraitfotos zeige ich in meinem Portfolio auf www.KS-FOTOGRAFIE.net

Hättet ihr damit gerechnet, dass man eine Straßenlampe als Hintergrund verwenden kann? Schreibt mir eure Meinung!

[space size=”30px”]

[space size=”30px”]

Über Karsten Socher

Ich bin Fotograf und Bildjournalist in Kassel und Nordhessen. Mein Ziel ist es, euch mit meiner Art der Fotografie zu begeistern und emotionale stimmungsvolle Bilder zu präsentieren. In meinen Workshops und Vorträgen vermittle ich euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Fotografie und dem Foto-Business. ------ Karsten Socher ist Fotofachlaborant, Fotograf und Bildjournalist in Kassel. Sein Werdegang begann 1989 bei der Schülerzeitung, eine Ausbildung zum Fotofachlaborant folgte. Nach der Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Porträt- und Hochzeitsfotografen, Ende 1998 schloss er die Meisterschule ab. Seit 2000 arbeitet er freiberuflich als Fotograf und Bildjournalist. Seit 2015 ist er hessischer Fotografensprecher im Berufsverband DJV, seit 2019 Vize-Bundessprecher. Am besten entspannen kann er beim Spazieren und Radfahren - alleine oder mit Freunden. Sonstige Hobbys: Lesen, schwimmen, Theater- und Konzertbesuche.

2 Kommentare

  1. Veröffentlich von Dirk Delhass am 5. April 2016 um 14:00

    Sehr cool?

Hinterlassen Sie einen Kommentar