51d2f54aab2e409a9ea8b0d20e37318a

Es ist eine Woche her, da war ich in Tirol in Österreich unterwegs. Genauer gesagt im schönen Pillerseetal. Noch genauer im 4300 Einwohnergroßen Dörfchen Fieberbrunn. Hier traten im Rahmen der Stammgästewoche am Donnerstagabend “Die Jungen Zilleratler” auf, von ihren Fans kurz “JUZI” genannt.

[space size=”1px”]

Junge Zillertaler sorgten für Ohrwurm

Ich schätze, um die 300 bis 400 Besucher feierten tanzend oder auf den Sitzbänken stehend auf dem kleinen Dorfplatz ihre drei Stars, die aus Strass im Zillertal stammen. Selbst aus Franken, also aus dem ca. 400 Kilometer entfernten Nordbayern, sind die Fans mit Bussen angereist, um das knapp dreistündige Konzert zu erleben. Die drei Musiker Markus Unterladstätter (Gesang, Bass), Daniel Prantl (Gitarre, Gesang) und Michael Ringler (Akkordeon, Gesang) sangen dabei nicht nur ihre eigenen Lieder. Sie sangen auch von Tim Toupet “Fliegerlied (So ein schöner Tag)”, welches mich noch am nächsten Tag als Ohrwurm verfolgte.

[space size=”30px”]


[space size=”30px”]

Über Karsten Socher

Ich bin Fotograf und Bildjournalist in Kassel und Nordhessen. Mein Ziel ist es, euch mit meiner Art der Fotografie zu begeistern und emotionale stimmungsvolle Bilder zu präsentieren. In meinen Workshops und Vorträgen vermittle ich euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Fotografie und dem Foto-Business. ------ Karsten Socher ist Fotofachlaborant, Fotograf und Bildjournalist in Kassel. Sein Werdegang begann 1989 bei der Schülerzeitung, eine Ausbildung zum Fotofachlaborant folgte. Nach der Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Porträt- und Hochzeitsfotografen, Ende 1998 schloss er die Meisterschule ab. Seit 2000 arbeitet er freiberuflich als Fotograf und Bildjournalist. Seit 2015 ist er hessischer Fotografensprecher im Berufsverband DJV, seit 2019 Vize-Bundessprecher. Am besten entspannen kann er beim Spazieren und Radfahren - alleine oder mit Freunden. Sonstige Hobbys: Lesen, schwimmen, Theater- und Konzertbesuche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar