721e2fd8cc5f4d49bb13bf882864c175

Wer kennt sie nicht, die Geschichten des Ritters der traurigen Gestalt. Der Ritter, der einsam und allein mit seinem Helfer Sancho Pansa durch die Welt reitet, um sie zu retten. Und alles nur, weil er zu viele Ritterbücher gelesen hat und irgendwann glaubte, er hätte diese Abenteuer selbst erlebt. Auf seinen Reisen trifft der Ritter unteranderem auf Gegner, die sich als Windmühlen entpuppen.

[space size=”1px”]

Der weibliche Don Quijote

Moment … Ritter? Eigentlich männlich, oder? Nicht bei den Bad Hersfelder Festspielen. Da wird der Ritter von Viola von der Burg gespielt, ihr Helfer Sancho Panda wird von Thomas Gimbel (“Ladykracher”) gespielt. Morgen haben beide in dem Familienstück in der Stiftsruine Premiere. Über Pfingsten wurden die verschiedenen Aufführungen für dieses Jahr geprobt, bei diesem Arbeitsproben gab es für uns Bildjournalisten die Gelegenheit, bei allen Stücken zu fotografieren. Ich glaube, ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, es geht bunt zu bei Don Quijote.

Weitere Informationen und Karten gibt es bei den Bad Hersfelder Festspielen.

Bilder von den weiteren Proben zu “Die Wanderhure” und “Kiss me, Kate” folgen hier in Kürze im Blog.

Redaktionen können die Bilder auf dem bekannten Vertriebsweg im Redaktionssystem finden.

[space size=”10px”]

Ich wünsche allen Bloglesern ein schönes Wochenende und viel Spaß bei den Premierenfeiern in Bad Hersfeld. Hinterlassen Sie mir einen Kommentaren, ob Sie das Stück besucht haben und wie es Ihnen gefallen hat. Und wenn Sie nicht hingehen, dann schreiben Sie mir doch Ihre Meinung zu meinen Aufnahmen.

[space size=”30px”]


[space size=”30px”]

Über Karsten Socher

Ich bin Fotograf und Bildjournalist in Kassel und Nordhessen. Mein Ziel ist es, euch mit meiner Art der Fotografie zu begeistern und emotionale stimmungsvolle Bilder zu präsentieren. In meinen Workshops und Vorträgen vermittle ich euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Fotografie und dem Foto-Business. ------ Karsten Socher ist Fotofachlaborant, Fotograf und Bildjournalist in Kassel. Sein Werdegang begann 1989 bei der Schülerzeitung, eine Ausbildung zum Fotofachlaborant folgte. Nach der Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Porträt- und Hochzeitsfotografen, Ende 1998 schloss er die Meisterschule ab. Seit 2000 arbeitet er freiberuflich als Fotograf und Bildjournalist. Seit 2015 ist er hessischer Fotografensprecher im Berufsverband DJV, seit 2019 Vize-Bundessprecher. Am besten entspannen kann er beim Spazieren und Radfahren - alleine oder mit Freunden. Sonstige Hobbys: Lesen, schwimmen, Theater- und Konzertbesuche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar