Chris de Burgh und Band in der Stadthalle Kassel vor mehr als 3.500 Zuschauern. Chris de Burgh gehört zu den lebenden Legenden des internationalen Musikgeschäfts: Über 30 Profijahre auf der Bühne und mehr als 45 Millionen verkaufte Alben hat er auf der Habenseite. Kurz nach seinem 60. Geburtstag veröffentlicht der irische Sanger jetzt seine neue CD "Footsteps". Anders als auf seinen vorherigen Werken hat De Burgh erstmals neben zwei Eigenkompositionen ausschließlich Coverversionen aufgenommen. Die 13 Cover-Songs sind allesamt Titel, die de Burgh persönlich tief beeindruckt und beim Schreiben eigener Lieder inspiriert haben. Der in Argentinien geborene Diplomatensohn macht kein Geheimnis daraus, dass diese Kompositionen bis heute das Fundament für sein eigenes künstlerisches Schaffen bilden. Es sind quasi die Schritte (Footsteps), die er auf seinem Weg zum eigenständigen Künstler gegangen ist.

Sonntagabend, der Abend an dem die Wahlergebnisse zum 17. Deutschen Bundestages bekanntgeben werden. Anstatt mich diesem Streß hinzugeben – die Pressestellen der einzelnen Parteien hatten Einladungen zu den Wahlpartys in Wiesbaden und Berlin geschickt – bevorzugte ich was angenehmes: Fototermin mit Chris de Burgh und Band in der Stadthalle Kassel, wo die Musiker vor mehr…

Weiterlesen