Das Brüder-Grimm-Denkmal in Kassel von der Künstlerin Erika-Maria Wiegand auf dem Brüder-Grimm-Platz vor dem Tapetenmuseum wird illuminiert und abends beleuchtet, eine Initiative der IHK für das Unesco-Welterbe.

37c43f6de49b4f1bb91050a4ad5a98b8

Die Deutsche Märchenstraße ist eine 1975 gegründete Ferienstraße, die über 600 Kilometer von Hanau bis nach Bremen führt. Sie berührt ausgesuchte Orte und Landschaften, die einen Bezug zu Märchen, Sagen und Schwänken haben und ist mit einem als Herz ausgeformten Kopf einer Märchenfee ausgeschildert. Träger ist die Arbeitsgemeinschaft Deutsche Märchenstraße in Kassel, hier besuchten die Brüder Grimm das Gymnasium und hier lebte die „Viehmännin“, eine der Hauptquellen der Grimm’schen Märchen. Durch Nordhessen verlaufen zwei Strecken.

[space size=”10px”]

Frau-Holle-Route

esichtigung des Brüder Grimm Haus

Besichtigung des Brüder Grimm Haus

Kassel, Kaufungen, Helsa, Großalmerode, Hessisch Lichtenau, Eschwege, Bad Sooden-Allendorf, Witzenhausen, Friedland, Gleichen, Heilbad Heiligenstadt, Ebergötzen (Wilhelm Busch), Bovenden, Göttingen (Lehr- und Forschungsstätte der Brüder Grimm), Dransfeld, Reinhardshagen, Oberweser, Wahlsburg, Uslar, Fürstenberg, Höxter.

Dornröschen-Route

Kassel, Fuldatal, Hann. Münden (Sterbeort des Doktor Eisenbarth), Oberweser, Reinhardshagen, Reinhardswald (mit dem Dornröschenschloss Sababurg), Hofgeismar, Trendelburg, Bad Karlshafen, Brakel, Höxter. (Informationen bei Wikipedia)

Aufnahmen und Impressionen von und rund um die Deutsche Märchenstraße in Nordhessen und Motive, die indirekt damit zu tun haben, finden Sie im DJV-Bildportal. Die Bilder sind mit folgenden Suchbegriffen verknüpft:

Märchenlandweg, Märchenweg, Deutsche Märchenstraße, Märchenstraße, …

[space size=”10px”]

Sieben Raaben Statur in Baunatal

Sieben Raaben Statur in Baunatal

Über Karsten Socher

Ich bin Fotograf und Bildjournalist in Kassel und Nordhessen. Mein Ziel ist es, euch mit meiner Art der Fotografie zu begeistern und emotionale stimmungsvolle Bilder zu präsentieren. In meinen Workshops und Vorträgen vermittle ich euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Fotografie und dem Foto-Business. ------ Karsten Socher ist Fotofachlaborant, Fotograf und Bildjournalist in Kassel. Sein Werdegang begann 1989 bei der Schülerzeitung, eine Ausbildung zum Fotofachlaborant folgte. Nach der Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Porträt- und Hochzeitsfotografen, Ende 1998 schloss er die Meisterschule ab. Seit 2000 arbeitet er freiberuflich als Fotograf und Bildjournalist. Seit 2015 ist er hessischer Fotografensprecher im Berufsverband DJV, seit 2019 Vize-Bundessprecher. Am besten entspannen kann er beim Spazieren und Radfahren - alleine oder mit Freunden. Sonstige Hobbys: Lesen, schwimmen, Theater- und Konzertbesuche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar