Ein Großbrand im Kasseler Stadtteil Rothenditmold hielt am Sonntagvormittag (01. November 2009) die Feuerwehr in Atem: Auf dem Gelände einer Gartenbaufirma und einer Autowerkstatt an der Angersbachstraße war gegen 10 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer in einem Schuppen aus, der mit Streusalz gefüllt war. Danach sind die Flammen auf das benachbarte Gebäude übergeschlagen. Dessen Dachkonstruktion besteht komplett aus Holz. Vor Ort waren die Berufsfeuerwehr Kassel sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Harleshausen, Nordshausen und Wolfsanger.

deb1cba987fe47bbb80e283bfbfa00d5

Eigentlich lag für gestern nichts an, außer Abends Brunner & Brunner und Nik P. fotografieren. Also endlich mal wieder Zeit und Gelegenheit, seit langer Zeit mal wieder gemütlich in den Sonntag zu starten. Und was gibt es da besseres als ein Brunch. Die Vorfreude war groß, doch der Großbrand war größer, der uns einen Strich durch die Tagesplanung machte.

[space size=”1px”]

Freiwillige bekämpften Großbrand

Um 10.30 Uhr platzten unsere Pläne, als der Anruf kam, Großfeuer in einer Halle an der Angersbachstraße in Kassel. Zehn Minuten später stand ich also nicht mit dem Teller am Frühstückstisch, sondern mit der Kamera bei dem Brand in einer Autowerkstatt und der benachbarten Gartenbaufirma. Die Berufsfeuerwehr Kassel war mit drei Freiwilligen Feuerwehren vor Ort, um das Feuer von zweit Seiten zu bekämpfen. Es entstand ein Schaden von 300.000 Euro, die Brandursache ist unklar.

Vier Stunden später war für mich mein Fotoeinsatz zu Ende, die Bilder alle fertig. Für das Brunchen zu spät, aber vielleicht ist es mir das nächste mal gegönnt.

Weitere Aufnahmen findet man unter anderem im DJV-Bildportal.

[space size=”30px”]

Über Karsten Socher

Ich bin Fotograf und Bildjournalist in Kassel und Nordhessen. Mein Ziel ist es, euch mit meiner Art der Fotografie zu begeistern und emotionale stimmungsvolle Bilder zu präsentieren. In meinen Workshops und Vorträgen vermittle ich euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Fotografie und dem Foto-Business. ------ Karsten Socher ist Fotofachlaborant, Fotograf und Bildjournalist in Kassel. Sein Werdegang begann 1989 bei der Schülerzeitung, eine Ausbildung zum Fotofachlaborant folgte. Nach der Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Porträt- und Hochzeitsfotografen, Ende 1998 schloss er die Meisterschule ab. Seit 2000 arbeitet er freiberuflich als Fotograf und Bildjournalist. Seit 2015 ist er hessischer Fotografensprecher im Berufsverband DJV, seit 2019 Vize-Bundessprecher. Am besten entspannen kann er beim Spazieren und Radfahren - alleine oder mit Freunden. Sonstige Hobbys: Lesen, schwimmen, Theater- und Konzertbesuche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar