DER FAMILIE POPOLSKI - "From Zabrze with Love"

DER FAMILIE POPOLSKI – “From Zabrze with Love”

5fb92c42956142539dcd8127b8e8af3f

Die wohl unglaublichste Geschichte aus der Welt der Popmusik gelangte in der jüngsten Vergangenheit endlich ans Licht der Öffentlichkeit: So gut wie alle Top-Hits der letzten Jahrzehnte sind geklaut!

[space size=”1px”]

Die wahren Urheber der größten Songs

Die eigentlichen Urheber der Songs sind die Mitglieder einer völlig unbekannten, verarmten Musikerfamilie aus Polen: Der Familie Popolski! Mit dem sehnsüchtig erwarteten zweiten Live-Knaller aus Polen präsentierte “Der Familie Popolski” unter dem schönen Motto “From Zabrze with Love” dem staunenden Publikum im Musiktheater Kassel die langersehnte Fortsetzung der Reihe musikalischer Meisterwerke aus der Familiengeschichte so, wie sie ursprünglich gedacht waren. Am Schlagzeug spielt Pavel Popolski, vielen besser bekannt als Achim Hagemann, der zusammen mit Hape Kerkeling “Hurz” veröffentlichte.

Wie immer finden Redaktionen weiteres Bildmaterial für die Berichtserstattung im DJV-Bildportal.

[space size=”30px”]

Über Karsten Socher

Ich bin Fotograf und Bildjournalist in Kassel und Nordhessen. Mein Ziel ist es, euch mit meiner Art der Fotografie zu begeistern und emotionale stimmungsvolle Bilder zu präsentieren. In meinen Workshops und Vorträgen vermittle ich euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Bereich der Fotografie und dem Foto-Business. ------ Karsten Socher ist Fotofachlaborant, Fotograf und Bildjournalist in Kassel. Sein Werdegang begann 1989 bei der Schülerzeitung, eine Ausbildung zum Fotofachlaborant folgte. Nach der Gesellenprüfung folgte eine Ausbildung zum Porträt- und Hochzeitsfotografen, Ende 1998 schloss er die Meisterschule ab. Seit 2000 arbeitet er freiberuflich als Fotograf und Bildjournalist. Seit 2015 ist er hessischer Fotografensprecher im Berufsverband DJV, seit 2019 Vize-Bundessprecher. Am besten entspannen kann er beim Spazieren und Radfahren - alleine oder mit Freunden. Sonstige Hobbys: Lesen, schwimmen, Theater- und Konzertbesuche.

Hinterlassen Sie einen Kommentar